ende

Dr. rer. nat. Felix Reitze

Nach seinem Diplom und seiner Dissertation in Biologie an der Technischen Universität Karlsruhe (heute KIT) sowie Forschungsarbeiten in der Abteilung Ökologie sowie anschließend bei AG.L.N. Landschaftsplanung und Naturmanagement orientierte er thematisch um auf die Energie- und Materialeffizienz, Biomassenutzung und Energiebedarfs-Projektionen, als er im Jahre 2006 am Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI) startete. Schwerpunkte seiner Arbeit am Fraunhofer ISI waren dabei die energieintensiven Industriebranchen sowie der europäische Papier- und Holzmarkt.

2007 wechselte Herr Reitze zur IREES GmbH, wo er heute als Senior Scientist Themen der Materialeffizienz, der erneuerbaren Energien (Biomassepotentiale bzw. -nutzung, Solarthermie), der Treibhausgasemissionen (z.B. aus Kälteanlagen) sowie der energieintensiven Industriebranchen einschließlich der bestehenden Hemmnisse und der folglich sinnvollen Policy-Maßnahmen bzw. der Handlungsempfehlungen für essentielle Marktakteure bearbeitet.

In den vergangenen Jahren absolvierte Dr. Reitze eine Fortbildung als Qualitätsmanager (ISO 9000ff:2000), ein Fernstudium im Bereich Energiemanagement mit Abschluss des Masters sowie eine Schulung zum LEEN-Managementsystem-Moderatoren.

Forschungsgebiete

  • Energie- und Klimapolitik
  • Energiebedarfsprojektionen und Energietechnologien im produzierendem Gewerbe sowie im Gewerbe-, Handel- und Dienstleistungs-Sektor (GHD)
  • Energie- und Materialeffizienz in der Industrie und im Dienstleistungssektor; Modellierung von Produktionsentwicklungen der energieintensiven Industrien in Abhängigkeit von den Rahmenbedingungen ausgewählter Szenarien
  • Untersuchung und Bewertung innovativer Produkte und Technologien im Rahmen des Transformationsprozesses der Industrie
  • Technisch-wirtschaftliche Analyse von Erneuerbare Energien
  • Analyse des Kältebedarfs bzw. der Kältetechnologien in Industrie und GHD

Publikationen

Beiträge in Fachbüchern, Forschungs- bzw. Tagungsberichte, Gutachten sowie Veröffentlichungen in Zeitschriften.

     © 2018 IREES GmbH Klimabewusstes Büro Alle Rechte vorbehalten