de

Ansprechpartner

TrafoKommunE

Transformationsprozess für die kommunale Energiewende – sektorengekoppelte Infrastrukturen und Strategien zur Einbindung von lokalen Akteuren

Gefördert vom

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)


Laufzeit: 01.03.2020 – 28.02.2023


Hintergrund und Projektziele:

Die sektorübergreifende Umsetzung der Energiewende stellt eine große Herausforderung für die kommenden Dekaden dar. Hierbei sind insbesondere auf kommunaler Verteilnetzebene mit Schnittstellen zur übergeordneten Transportebene die Aspekte Energieeffizienz, Versorgungssicherheit, Umsetzbarkeit, Finanzierbarkeit und Sektorenkopplung zur Realisierung von Synergieeffekten zu beachten. Dabei nehmen die kommunalen Versorger unter Einbindung der Kunden sowie die lokale Politik und Marktteilnehmer eine zentrale Rolle ein.

Das Projekt legt den Schwerpunkt auf den Gesamtkontext der sektorengekoppelten Energiewende. Dadurch soll die bisher nicht ausreichend beachtete Relevanz der bestehenden Infrastruktur und somit die Folgen von Maßnahmen im Rahmen der Energiewende fokussiert werden. Neben den Infrastrukturen sind das Nutzerverhalten und die Akzeptanz von Maßnahmen für die Umsetzung der Energiewende und Umgestaltung der Energieversorgung von großer Bedeutung. Insbesondere auf Verteilnetzebene in Kommunen sind die Akteure häufig vielfältig und weisen gegensätzliche Interessen auf, sodass es Interessenkonflikte zu beachten gilt.


Das IREES übernimmt dabei folgende Aufgaben:

Als Konsortialpartner übernimmt das IREES wesentliche Aufgaben in den Bereichen Nutzerverhalten und Akzeptanz der Maßnahmen. Diese umfassend unter anderem:

  • Untersuchung zu Akzeptanz und Einbindung verschiedener Akteure bei der Umsetzung der Energiewende auf kommunaler Ebene
  • Unterstützung bei der Umsetzung
  • Erarbeitung von Handlungsempfehlungen für die Einbindung von relevanten Akteursgruppen in den Transformationsprozess
  • Identifizierung von fördernden und hemmenden Faktoren für die Umsetzung von Maßnahmen
  • Entwicklung von Strategien zur Überführung von Forschungsergebnissen in die Praxis


Partner im Forschungsprojekt:

  • DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte Institut des KIT (DVGW-EBI), Projektkoordinator
  • Gas- und Wärmeinstitut Essen (GWI)
  • Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung (ISI)
  • KIT, Institut für Elektroenergiesysteme und Hochspannungstechnik
  • KIT, Institut für Automation und angewandte Informatik (IAI)

Industrielle und assoziierte Projektpartner:

  • MTU Friedrichshafen GmbH
  • Stadtwerke Karlsruhe GmbH (SWKA) 
  • Novatec GmbH
  • Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH
  • Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG
  • Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur gGmbH
  • Energieversorgung Filstal GmbH & Co. KG
  • Stadtwerke Kiel Netz GmbH
  • Netze BW GmbH
  • Erdgas Südwest GmbH

Verfügbare Publikationen

Keine Einträge vorhanden

     © 2020 IREES GmbH Klimabewusstes Büro Alle Rechte vorbehalten