ende

Ansprechpartner

GHD Energieverbrauch

Energieverbrauch des Sektors Gewerbe, Handel, Dienstleistungen (GHD) in Deutschland

Auftraggeber

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie


Hintergrund

Auf den Sektor Gewerbe, Handel, Dienstleistungen (GHD) entfallen knapp 16 % des gesamten Endenergieverbrauchs in Deutschland. Lange Zeit war dieser Sektor in der deutschen Energiebilanz nur ein Restglied neben Industrie, Haushalt und Verkehr. Mit über 80 % aller Arbeitsplätze und einem Energieverbrauch von 1,4 PJ pro Jahr ist er jedoch ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Als Grundlage für die Energiepolitik, die in diesem Sektor große Energieeinsparpotentiale sieht, und für die energiewirtschaftliche und umweltpolitische Berichterstattung an internationale Organisationen ist es notwendig, diesen sehr heterogenen Verbrauchssektor präziser und detaillierter zu erfassen als dies in der amtlichen Statistik möglich ist. Die Studien zum Energieverbrauch des GHD-Sektors werden seit Mitte der 90er Jahre kontinuierlich durchgeführt.


Zielsetzung und Methodik

Ziel des Projektes war die Erhebung der wesentlichen Verbrauchs- und Strukturdaten im GHD-Sektor nach Energieträgern. In zweijährigem Abstand wurden bei jeweils mehr als 2000 Arbeitsstätten persönliche Befragungen vor Ort durchgeführt. Auf der Basis einer detaillierten Erfassung von Energieverbrauch, Flächenbestand sowie anderer charakteristischer Betriebs- und Ausstattungsmerkmale, die den Energieverbrauch beeinflussen, wurde der Endenergieverbrauch des GHD-Sektors in Deutschland nach Energieträgern und Verwendungszwecken mit der Entwicklung der Erwerbstätigenstruktur und anderer Bezugsgrößen hochgerechnet. Ferner erfolgten branchen- und technikspezifische Detailauswertungen, Betriebsbegehungen (Phase 3) und praxisbezogene Informationen für einzelne Branchen (Phase 4).


Ergebnisse

Von 2006 bis 2013 liegen nun Zeitreihen für den Energieverbrauch des GHD-Sektors vor, unterteilt nach homogenen Branchen und nach Energieträgern, ferner für die Energiekosten und den betrieblich verursachten Verbrauch in Kraftfahrzeugen. Des Weiteren wurden für alle diese Jahre Anwendungsbilanzen (Raumwärme, Warmwasser, Prozesswärme, Beleuchtung etc.) erstellt. Branchenübergreifende Detail-Auswertungen der Befragungsdaten erfolgten zum Thema zum „Betriebliches Energiemanagement“, zu einzelnen energierelevanten Ausstattungsmerkmalen der Betriebe im GHD-Sektor, z. B. Beleuchtung, Klimatisierung und Bürogeräte, sowie branchenspezifisch für 16 Untergruppen. Zum Abschluss erstellte IREES Broschüren mit Projektergebnissen für den Einzelhandel, das Gastgewerbe sowie Schulen und führte in Kooperation mit Verbänden Branchenveranstaltungen durch.


Veröffentlichte Schlussberichte

Phase 1: 2004
Phase 2: 2009
Phase 3: 2014 (Buchveröffentlichung im Fraunhofer Verlag)
Phase 4: 2015


Beteiligte Partner-Institutionen

Verfügbare Publikationen

Veröffentlichte Schlussberichte

Phase 1: 2004
Phase 2: 2009
Phase 3: 2014 (Buchveröffentlichung im Fraunhofer Verlag)
Phase 4: 2015

Branchenveranstaltungen

Die Beschreibung der Branchenveranstaltungen zu Einzelhandel, Hotel- und Gastgewerbe sowie Schulen finden Sie auf einer weiteren Seite.

     © 2019 IREES GmbH Klimabewusstes Büro Alle Rechte vorbehalten