ende

Evaluation

Im Geschäftsfeld Evaluation und sozialwissenschaftliche Begleitforschung evaluieren wir im Bereich Energie u. a. Förderprogramme und Einzelprojekte auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene. Je nach Fragestellung bietet sich eine Ex-Ante-, Ex-post- oder eine begleitende Evaluation an. Die Evaluation gibt Auskunft darüber, ob ein Programm oder ein Projekt die gesteckten Ziele erreicht hat oder erreichen kann.

Ein wichtiger Teil stellt dabei die Analyse der hemmenden und fördernden Faktoren bei der Durchführung des Programms oder des Projektes dar. Ergebnisse sind meist Ideen und Empfehlungen zur effizienteren Ausgestaltung bzw. Durchführung. Für die zur Evaluation notwendigen Erhebungen werden unterschiedliche qualitative und quantitative Methoden angewendet, die jeweils auf die Fragestellung und Zielgruppe abgestimmt sind. Weitere Forschungsthemen finden Sie unter Projekte.

Wir wenden einen Mix an qualitativen und quantitativen Methoden an:

  • Befragungen online
  • Befragungen schriftlich
  • Befragungen telefonisch
  • Befragungen persönlich
  • Gruppendiskussionen
  • Workshops, Veranstaltungen


Diese sozialwissenschaftlichen Methoden werden ergänzt durch Literatur- und Internetrecherchen.

Befragt werden von uns in der Regel Experten, Hersteller, Multiplikatoren und Anwender. Unsere Zielgruppen beziehen sich sowohl auf private Haushalte als auch auf Entscheidungsträger in Unternehmen, der Wirtschaft und der Politik.


     © 2017 IREES GmbH Klimabewusstes Büro Alle Rechte vorbehalten