ende

Leitung

 

Laufende Projekte

  • Evaluation der verpflichtenden Energieaudits

    Analyse der Entwicklung des Marktes und Zielerreichungskontrolle für gesetzlich verpflichtende Energieaudits seit Einführung der Auditpflicht für nicht-KMU

  • Interflex

    Integrale Energieeffizienzpotenzialanalyse zur Senkung des Primärenergiebedarfs und Lastflexibilisierung in bestehenden Gewerbegebieten

  • LEEN 100 plus

    Lernende Energieeffizienz-Netzwerke auf dem Weg zu 100 und mehr Netzwerken

Energie-Effizienz-Netzwerke und Energiemanagement (EEN)

Ziel des Geschäftsfeldes Energie-Effizienz-Netzwerke und Energiemanagement (EEN) ist es, die Unternehmen bei der Umsetzung von profitablen Energieeffizienz-Maßnahmen zu unterstützen und auf diese Weise zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft beizutragen. Hierzu treffen sich 10 bis 15 regional ansässige Unternehmen zu einem moderierten Erfahrungsaustausch und erhalten Informationen von Experten zu betrieblichen Umwelttechnologien und organisatorischen Maßnahmen. Darüber hinaus berichten Unternehmen über ihre Erfahrungen bei umgesetzten Maßnahmen. Der Schwerpunkt liegt auf den sogenannten Querschnittstechnologien (z. B. Druckluft, Beleuchtung, Kälte, Klimatisierung). Mit dem Netzwerkansatz wird das Thema Energieeffizienz institutionalisiert und erhält damit in den Unternehmen die Bedeutung, die aus klimapolitischer Sicht notwendig ist. In diesen Netzwerken werden mittelständische und große Unternehmen mit Jahresenergiekosten zwischen 400.000 € und etwa 20 Mio. € pro Jahr angesprochen.
Um einen einheitlich hohen Standard solcher Netzwerke zu gewährleisten, entwickelt IREES mit verschiedenen Partnern derzeit ein Managementsystem zur Organisation, Betreuung und technischen Unterstützung. Dieses Managementsystem firmiert unter der Marke LEEN (Lernende Energieeffizienz-Netzwerke). Wesentlicher Treiber der Entwicklung ist das Projekt 30 Pilotnetzwerke im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU).
Dieses Konzept ist inzwischen so erfolgreich etabliert, dass die IREES zusammen mit weiteren Partnern die LEEN GmbH gegründet hat, die das Netzwerkkonzept zu einem kommerziellen Produkt weiterentwickeln und vertreiben soll.
Auf Basis des bestehenden Managementkonzepts für die Netzwerke erfolgt durch die IREES auch eine Übertragung auf kleinere Unternehmen und Kommunen im Rahmen weiterer Forschungsprojekte.


Leistungsangebot

  • Entwicklung und Ausbau des Netzwerk-Managementsystems im Rahmen des LEEN-Standards.
  • Übertragung des Konzepts auf weitere Anwendungsbereiche (kleinere Unternehmen, Kommunen etc.)
  • Anfragen einzelner Netzwerke - Wirtschaftlichkeitsberechnung, Zielfindung etc.


Abgeschlossene Projekte

  • EnergieEffizienz-Netzwerk -Karlsruhe - Moderation und Monitoring des EnergieEffizienz-Netzwerks Karlsruhe im Rahmen des 30 Pilotnetzwerke-Projekts                                      Auftraggeber: Stadt Karlsruhe, Laufzeit: 2009 - 2013
  • EnergieEffizienz-Netzwerk Heilbronn-Unterfranken - Energie- und CO2-Zielfindung, Monitoring     Auftraggeber: Modell-Hohenlohe e.V., Laufzeit: 2009 - 2013
  • EnergieEffizienz-Netzwerk Nordschwarzwald - Energie- und CO2-Zielfindung und Monitoring
    Auftraggeber: Modell-Hohenlohe e.V., Laufzeit: 2008 - 2011
  • EnergieEffizienz-Netzwerk Ost-Württemberg - Energie- und CO2-Zielfindung und Monitoring
    Auftraggeber: Modell-Hohenlohe e.V., Laufzeit: 2007 - 2011
  • EnergieEffizienz-Netzwerk Hohenlohe – technische und organisatorische Innnovationen und Monitoring
    Auftraggeber: Modell Hohenlohe e.V. Laufzeit 2007 bis 2010
  • Umweltkommunikation und Energieeffizienz in KMU - Entwicklung eines Netzwerk-Managementinstrumentariums, Begleitung von 5 Netzwerken
    Auftraggeber: Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Laufzeit 2006 - 2009
  • EnergieEffizienz-Netzwerk Ravensburg
    Auftraggeber: EnBW AG, Laufzeit 2008 - 2009
  • EnergieEffizienz-Netzwerk -Würzburg-Unterfranken - Energie- und CO2-Zielfindung, Monitoring
    Auftraggeber: Förderkreis Umweltschutz in Unterfranken e. V., Laufzeit: 2007 - 2009
  • EnergieEffizienz-Netzwerk Südhessen Phase 0, Netzwerkinitiierung
    Auftraggeber: Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Laufzeit: 2007
  • EnergieEffizienz-Netzwerk Mitteldeutschland - Monitoring
    Auftraggeber: EnBW AG, Laufzeit: 2006 - 2009

Wichtige Kooperationspartner

  • DIHK (Deutscher Industrie und Handelskammertag), Berlin
  • EnBW AG, Karlsruhe
  • EPROPLAN Beratende Ingenieure GmbH, Stuttgart
  • Forschungsstelle für Energiewirtschaft (Ffe), München
  • Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung (ISI)
  • Modell Hohenlohe e. V., Waldenburg
  • ÖKOTEC Energiemanagement GmbH, Berlin
  • Siemens AG, München
     © 2017 IREES GmbH Klimabewusstes Büro Alle Rechte vorbehalten